www.jugendhilfe-obernjesa.de | Submenü
 
 
 

Schule am Thie:
Klicken Sie auf die Bilder, um diese
zu vergrößern



 Das Schulteam



 Hausmeister u. Schulsekretärin



 Die Schule



 Die blaue Klasse



 Die orange Klasse



 Das Aussengelände

www.jugendhilfe-obernjesa.de
 
Offenheit ist die beste Unterstützung. Deshalb sind
uns Ihre Meinung, Ihre Kritik
als auch Ihr Lob herzlich
willkommen.
 
Ihre Meinung »»
 
Einrichtungen > Schule am Thie
Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
Ersatzschule in Trägerschaft der Ev. Jugendhilfe Obernjesa

Leitgedanke:

Die EJO bietet Hilfen zur Erziehung junger Menschen und deren Familien an. Unsere Aufgabe verstehen wir entsprechend unserem Leitgedanken:

Die Aufgabe der Pädagogen und Pädagoginnen besteht darin, mit den Kindern, Jugendlichen und Familien Situationen zu gestalten, in denen sie sich als kompetent und erfolgreich erleben, was ihnen Schritt für Schritt eine positivere Sicht von sich selbst und ihrer Zukunft ermöglicht.“

Folgende Grundannahmen geben Orientierung für die Umsetzung dieses Auftrages:

Jede Schülerin/jeder Schüler hat den Wunsch, ein guter Schüler/eine gute Schülerin zu sein. Er/sie möchte, dass seine/ihre Eltern und Lehrer stolz auf ihn/sie sind.
Eltern möchten stolz sein auf ihr Kind, sie möchten gern gute Nachrichten über ihr Kind hören.
Die Lehrer und Lehrerinnen möchten die Schüler optimal fördern. Eine wichtige Grundlage hierfür ist eine gute Beziehung zwischen Lehrern/Lehrerinnen, Eltern und Schülern/Schülerinnen.
 

Schulprofil:

5 stufenübergreifende Klassen mit je 8 Plätzen der Jahrgänge 3-9 in Obernjesa sowie
vier ausgelagerte Schulklassen in den intensivpädagogischen Wohngruppen Hof Wetenborn und Grundmühle, in der intensivpädagogischen Schultagesgruppe Ballenhausen sowie ab 1.8.2018 in der Außenstelle Hedemünden.
Unterricht nach den Rahmenrichtlinien der Grundschule, der Förderschule Schwerpunkt Lernen und der Hauptschule.
1 Lehrer/Lehrerin und 1 Schulsozialarbeiter/Schulsozialarbeiterin pro Klasse.
kleine Lerngruppen mit max. 8 Schülern.
täglich gemeinsames Frühstück.
frühzeitige, behutsame Anbahnung der Rückführung in eine öffentliche Schule.
Möglichkeit für Hauptschul- und Lernhilfeabschlüsse.
 

Konzeptionelle Schwerpunkte:

Beschulung von Kindern und Jugendlichen, bei denen ein sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf „emotionale und soziale Entwicklung“ und ggf. „Lernen“ festgestellt wurde.
Partizipation von Eltern und Schülern.
Netzwerkarbeit im Rahmen der Jugendhilfeplanung.
Den Schulalltag wieder positiv erlebbar machen.
Beratung und Begleitung hinsichtlich einer Rückführung an die Regelschule.
Intensive berufsorientierende Maßnahmen ab der 7. Klasse:
- Berufseinstiegsbegleitung (Bereb)
- Garantie auf Ausbildung (Gaus)
- Bildungsregion Göttingen, Kooperation mit zugeordneten Betrieben
 

Was unsere Schüler an ihrer Schule schätzen
(aus einer Befragung der Schüler):

„wir haben kleine Klassen“
„die Lehrer können sich um uns kümmern“
„wenn wir ein Problem haben, wird uns geholfen“
„keiner wird ausgelacht, wenn er etwas nicht kann“
„wir haben eine Sozialpädagogin zusätzlich in der Klasse, die hat immer ein offenes Ohr für uns“
„tolle AGs: Kanu, Fußball, Reiten, Kochen“
„wir setzen uns Ziele und werden gelobt, wenn wir sie erreicht haben“
„wir dürfen uns Zeit lassen beim Lernen und beim Erreichen unserer Ziele“
„das Außengelände gefällt uns“
„die Schule liegt am Wald, direkt in der Natur, wir sehen die Straße nicht“
„wir Frühstücken alle gemeinsam, das ist gemütlich“
„wir machen Projekte, Ausflüge, Klassenfahrten“
 

Das Aufnahmeverfahren:

Ihr Kind hat einen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf „ES“ festgestellt bekommen.
Ihnen ist in einem Beratungsgespräch der Besuch einer Förderschule nahegelgt worden.
Nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Dort haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen, unser Konzept kennenzulernen und sich bei einem kleinen Rundgang ein Bild von unserer Schule zu machen.
Sollte ein Schulbesuch Ihres Kindes ganz konkret werden, ermöglichen wir es Ihnen und Ihrem Kind gern, stundenweise in der zukünftigen Klasse zu „schnuppern“.
Wird Ihr Kind mit einer geeigneten Jugendhilfemaßnahme bei uns angefragt, entscheidet das Jugendamt gemeinsam mit uns, ob eine Aufnahme stattfinden kann.
 

Aufnahmevoraussetzung:

Der sonderpädagogische Unterstützungsbedarf „emotionale und soziale Entwicklung“ und / oder „Lernen“ muss festgestellt sein.
Voraussetzung ist in der Regel die Notwendigkeit einer begleitenden Jugendhilfemaßnahme über die EJO (Tagesgruppe, Wohngruppe, ambulante Betreuung).
Ist der Bedarf einer Jugendhilfemaßnahme vorab nicht geklärt, kann in Ausnahmefällen auch extern aufgenommen werden. Dafür stehen 5 Plätze zur Verfügung.
 

Bildergalerie

Klicken Sie auf ein einzelnes Bild und dann innerhalb der Anzeige auf den linken oder rechten Bildbereich, um duch die Bildergalerie zu blättern.





 

Aus der Schularbeit: Die Schülerzeitung

Klicken Sie auf die Bilder, um sich die Schülerzeitung der Schule am Thie in den Ausgaben 2-2016 oder 3-2016 als PDF-Datei downzuloaden. Sie finden die Zeitung auch in unserem Downloadbereich.

BLOGANJESA 3-2016

BLOGANJESA 2-2016
 

 Kontaktadresse
dieser EJO-Einrichtung
Schule am Thie

Förderschule mit Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung – staatlich anerkannte Ersatzschule

Schulleitung: Elke Bosold
Gymnasiallehrerin

Am Thie 3
37124 Rosdorf

Tel.: 05509-920447
Fax: 05509-9428200
Schule-Am-Thie@jugendhilfe-obernjesa.de

Routennavigation GoogleMaps© ...
 
Unser Schulbüro ist besetzt
Mo.-Fr. 7:30 – 11:30
(Frau Pritzkow)

Alternative Kontaktaufnahme über unsere Zentrale in Obernjesa:

Tel.: 05509-92060
Fax: 05509-920699

E-Mail an die Schule am Thie ...
 Info-Downloads
Schule am Thie
Schülerzeitung 3-2016 der Schule am Thie
PDF-Datei | 397 KB
Downloaden ...
Schülerzeitung 2-2016 der Schule am Thie
PDF-Datei | 466 KB
Downloaden ...
Alle Downloads ...
 
 Aktuelle Stellenangebote
Schule am Thie
Willkommen sind uns

Praktikanten, Praktikantinnen
Zu den Stellenangeboten ...
www.jugendhilfe-obernjesa.de | Fußtext
 

EJO

Haus am Thie
Evangelische Jugendhilfe Obernjesa e.V.
Am Thie 3
37124 Rosdorf

Kontaktformular  |  Impressum  |  Disclaimer  |  Datenschutzerklärung  |  Internes Login  |
© EJO 2012 - 2018